Das Brandschutzmittel

Das Produkt PyroBubbles® ist ein von der MPA Dresden nach DIN EN 3-7 positiv geprüftes Löschmittel, für feste und flüssige brennbare Stoffe (Brandklassen A, B, D und F). Das poröse Hohlglasgranulat wird der Baustoffklasse A1 zugeordnet. Das Produkt ist sehr leicht (ca. 235 kg/m³) und lässt sich hervorragend verarbeiten. Der Hauptbestandteil ist Siliziumdioxid mit einer durchschnittlichen Korngröße von 0,5 bis 5 mm.

PyroBubbles® sind temperaturbeständig bis ca. 1 050 °C. Selbst nach dem Löschen eines Brandes kann das Granulat durch einfaches Aufsaugen wieder aufgenommen und der überwiegende Anteil wiederverwendet werden.

PyroBubbles® sind gewässerneutral und lebensmittelecht. Sie enthalten nur sehr wenige wasserlösliche Komponenten. Der ph-Wert bewegt sich zwischen Werten von 7 und 9 (zulässige Grenzwerte nach Trinkwasserverordnung 6,5 – 9,5). Dieser Wert entspricht einer Seifenlösung zum normalen Händewaschen und ist somit als neutral zu bezeichnen. Die Gesamtheit der löslichen Salze verändert die Leitfähigkeit von Wasser deutlich weniger als der normale Mineralgehalt von Leitungswasser. Leitfähigkeit < 150 μS/cm (zulässiger Grenzwert nach Trinkwasserverordnung 1500 μS/cm).

Applikationen

Anlagen und Produktion

Der Einsatz des Löschmittels PyroBubbles® kann als Schüttgut erfolgen. Dies besonders für den Bereich Gießerei und Metallurgie. Im anlagentechnischen Brandschutz ist die Einbindung in die laufende Produktion bei besonders sensiblen Fertigungsbereichen sehr sinnvoll, da ein punktueller Schutz über Silobehälter möglich ist und so gezielt gerade extrem teure Produktionsanlagen gesichert werden können. Das wiederverwendbare Löschmittel verursacht keine Löschmittelschäden. Lange Produktionsausfälle können so vermieden werden.

 

Präventiver Brandschutz

Das Löschmittel PyroBubbles® kann hervorragend im Bereich des präventiven Brandschutzes, insbesondere bei der Verfüllung von Hohlräumen, Kabeltrassen und Installationsschächten (horizontal und vertikal) als Schüttgut eingesetzt werden. Eine völlig unkomplizierte brandschutztechnische Ertüchtigung im Bereich F 90 ist sowohl für Bestandsbauten als auch für Neuanlagen jederzeit realisierbar. Der Zeit- und Materialaufwand ist zur Erreichung gewünschter Schutzziele als sehr ökonomisch zu bewerten. Die laufenden Unterhaltskosten für Wartung derartige Belegungen von Kabelanlagen belaufen sich auf nahezu null. Eine Nachbelegung von Kabeln ist auch nachträglich ohne Probleme schnell & sicher möglich.

 

Energieversorgung und -sicherheit

Die Energieversorgung ist für die Produktion und das gesamte Funktionieren sowie Ineinandergreifen aller Bereiche des operativen Geschäftes ein unentbehrlicher Bestandteil. Die Sicherstellung der Energieversorgung und der Schutz dieser Anlagen im Brandfall müssen für Betreiber und Verantwortliche die größte Priorität besitzen. Mit PyroBubbles® lässt sich dieser Schutz für kleine und große Transformatoren sicherstellen. Im Rahmen einer brandschutztechnischen Ertüchtigung zur deutlichen Verbesserung des Bestandschutzes, konnten wir die Trafoölauffangwanne eines 380 kV Transformators, gefüllt mit insgesamt 125 Tonnen Öl, schützen.

 

Spezialchemie
Im Bereich der Spezialchemie konnten wir beim Anlagenschutz und dem Umgang mit Triethylaluminium (TEA) beste Löschergebnisse erzielt werden. Gleiches gibt für Silanverbindungen und Thermitbrände, die sich mit herkömmlichen Löschmitteln nur schwer kontrollieren lassen, werden mit  PyroBubbles® sicher umschließen und so beherrschbar.

PyroBubbles® eignet sich somit hervorragend zur Löschung oder Kontrolle von problematischen Brandlasten, wenn konventionelle Löschmittel versagen oder zu großen Schäden führen würden. Auch im Sinne der umweltproblematischen Verwendung von wasserfilmbildendes Schaummittel (AFFF) ist das Löschmittel PyroBubbles® für eine Anwendung hervorragend geeignet, da es durch seine Schwimmfähigkeit auf jeder brennbaren Flüssigkeit eine geschlossene Schicht bildet, die einen Löscherfolg ohne die Gefahr einer Rückzündung schnell und einfach ermöglicht.

 

Energiespeicher, Logistik & After Sales

Die Verwendung von Lithium-Ionen-Batterien, Zellen und Batteriemodulen wird in allen industriellen Anwendungen in den kommenden Jahren weiterhin stark zunehmen. Das Gefahrenpotential bei der Herstellung, Lagerung und dem Transport von Lithium-Ionen-Batterien ist allerdings beträchtlich. Es gilt zu beachten, dass beschädigte Lithium-Ionen-Batterien beim Transport stets Gefahrgut darstellen. Die verborgenen Risiken (Energiedichte, Selbstentzündungspotential, Elektrolytverlust, Flusssäurefreisetzung) dürfen dabei nicht unterschätzt werden. Das Produkt PyroBubbles® ist nicht nur als Löschmittel flexibel einsetzbar, sondern eignet sich hervorragend als Brandschutzmittel für den Schutz von kritischen Lithium-Ionen-Batterien und für die mit derartigen Energiespeichern verketteten Bereiche Transport, Lagerung und Logistik.

Das Sicherheitssystem PyroBubbles®LIONGUARD® ist ein auf den sicheren Umgang und Transport mit Lithium-Ionen-Batterien abgestimmtes System, welches von der zuständigen Behörde (Bundesanstalt für Materialforschung und -Prüfung, BAM) als Verpackungsmethode für den Transport von beschädigten und gefährlich reagierenden Lithium-Ionen-Batterien (bis zu 400 kg) zugelassen ist.

Erstmals können damit teure, individuelle Verpackungslösungen durch sichere, ökonomische und standardisierte Lösungen ersetzt werden. Es besteht aus einem Spezialbehälter mit Überdruckventil und der Füllung des Brandschutzmittels PyroBubbles®. Die Komponenten sind so aufeinander abgestimmt, dass selbst ein Thermal Runaway einer Batterie zu keiner Gefährdung der unmittelbaren Umgebung führt. Eine separate Innenverpackung ist im Rahmen aktueller Festlegungen nicht mehr erforderlich. Die Aufnahmefähigkeit von Elektrolyt ist von der BAM untersucht und bestätigt. Wir planen die Entwicklung von Sicherheitsbehältern von einem Modulnettogewicht über 400 kg.

Zusätzlich bieten wir ein Transportsystem zur Rückholung und Entsorgung als Full-Service-Logistik-System. Lagerung und Transport basieren auf einem System und können perfekt aufeinander abgestimmt werden. Hierdurch könnten passgenaue After-Sales-Lösungen mit dem Händlern und Servicestützpunkten geschaffen werden.

Besonders folgende Punkte sind beim Sicherheitsystem PyroBubbles®LIONGUARD® hervorzuheben:

  • Dämpfe kondensieren am Granulat.
  • Zündfähigen Gemische werden durch Sauerstoffverdrängung inertisiert.
  • Dämpfe und Flüssigkeiten (Elektrolyt) lagern sich an die hochgradig poröse Oberfläche an und können so gebunden werden (Absorption).
  • Hohe Wärmekapazität nimmt viel Wärmeenergie auf, was zum Abkühlen der Reaktionsgase auf nahezu Umgebungstemperatur führt.
  • Niedrige Wärmeleitfähigkeit isoliert den Zellbrand am Entstehungsort und unterbindet die Brandausbreitung.
  • Anerkannte Verpackungsmethode der Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung, BAM.

Umfangreiche Informationen

Downloads

In unserem Downloadbereich erhalten Sie umfangreiche Informationen zu den Produkten und Anwendungen.