|, Produkte|PyroBubbles® im Focus der Petrochemie in Holland

PyroBubbles® im Focus der Petrochemie in Holland

Das renommierte holländische Trainingsinstitut H2K organisiert verschiedene Workshops zu aktuellen und beruflichen Entwicklungen in der Feuerwehr und der Petro-Industrie in Holland.

PyroBubbles im Focus der Petrochemie in HollandWorkshops sind eine bewährte Formel, um professionelles Wissen zu aktualisieren und neue Erkenntnisse und Informationen auszutauschen. Das renommierte holländische Trainingsinstitut H2K organisiert verschiedene Workshops zu aktuellen und beruflichen Entwicklungen in der Feuerwehr und der Petro-Industrie in Holland.

Am 4.10.2018 standen die PyroBubbles bei 80 Feuerwehrkommandanten und Brandschutzingenieuren vornehmlich aus der Petrochemie (Shell, Esso, Vopak, BP, Antea Group, Bayer, Saval, Standic, etc.) im Focus der Veranstaltung. Dr. Lars Holländer und Michael Knobloch von Genius Group konnten durch einen Vortrag die Vorteile des Sonderlöschmittels PyroBubbles bei Flüssigkeitsbränden klar zum Ausdruck bringen. Im anschließenden Praxistest des strategischen Partners H2K, der durch Pete de Roos und seinem Team durchgeführt worden ist, konnte die löschende Wirkung der PyroBubbles bei simulierten Öl- und Benzinbränden zur Freunde des fachkundigen Publikums bestätigt werden. Im Wesentlichen fand eine Trennung der brennbaren Flüssigkeit vom Sauerstoff der Luft statt. Die PyroBubbles lagen stets auf der Oberfläche der Flüssigkeit.

Das nächste Ziel ist es einen Large Scale Test bei Paris durchzuführen. Nicht nur die Petrochemie sucht dringend einen Ersatz für fluorhaltigen Löschschaum (PFC oder PFOS – haltige Schaummittel). PyroBubbles wird in diesem Zusammenhang zunehmend als innovatives alternatives Löschmittel verwendet.

2018-10-18T10:04:29+00:00